Wohnen auf kleinem Raum – und doch mit ganz viel Stauraum

31.03.2020 DAVID

Das international tätige Vorarlberger Unternehmen Blum ist nicht nur führend im Bereich der Beschlägeherstellung sondern auch Experte für Stauraum und hat das „Innenleben“ des Davids maßgeblich mitgeplant. In diesem zweiteiligen Blogbeitrag erfahren wir, wie viel Stauraum in wenig Wohnung passt.

Sandra Schulz Sandra Schulz

Ein kleiner Wohnraum will klug genutzt sein. Und wer schon bei der Wohnraumplanung ein paar Dinge beachtet, schafft auch auf einem kleinen Grundriss richtig viel Platz für viele Habseligkeiten. Dennoch lohnt sich im ersten Schritt, einmal kritisch anzuschauen, was man besitzt: Was verstaue ich aktuell alles? Was brauche ich wirklich? Und was behalte ich nur aus Sentimentalität oder Gewohnheit? Und für alles andere findet sich dann sicher ein Platz. Sandra Schulz ist Expertin für Stauraum beim Beschlägehersteller Blum. Sie zeigt Ihnen, wie Sie mit wenigen Kniffen das Maximum aus Ihrer neuen Wohnung herausholen. Damit für die wichtigen Dinge genug Stauraum da ist.

mehr Platz mehr Platz
Aus 2 mach 1 – breite Schubladen

Planen Sie statt zwei schmalen Schubladen eine Breite. So gewinnen Sie bis zu 15 % mehr Stauraum im Unterschrank in der Küche, im Sideboard oder Lowboard im Wohnzimmer oder im Highboard im Schlafzimmer. Es gilt die Faustregel: Je kleiner der Wohnraum desto breiter die Stauelemente. Und mit weniger einzelnen Schubladen pro Möbel sparen Sie in der Regel sogar Kosten.

gil_dynamic-space_all_src_2_blum-153260 gil_dynamic-space_all_src_2_blum-153260
Mehr Tiefe = mehr Stauraum

Bis zu 30 % wertvollen Stauraum schaffen Sie durch tiefere Möbel und somit größere Schubladen. In der Küche wird dadurch auch die Arbeitsfläche größer. Und in tiefen Schubladen finden auch sperrige Gegenstände wie Pfannen oder Bräter einen Platz.

Hochgeschlossene Schublade Hochgeschlossene Schublade
Hochgeschlossen – kleine Anpassung mit großer Wirkung
Schubladen mit niedrigen Seitenteilen, den sogenannten Zargen, sehen schick aus. Mehr Stauraum gewinnen Sie jedoch mit seitlich geschlossenen Schubladen mit einer hohen Rückwand. Das Volumen für Staugüter wird damit bis zu 55 % höher. Die hohe Rückwand verhindert, dass kleine Gegenstände hinten in den Schrank fallen. Wichtig zum Beispiel bei einer Sockenschublade.
Blum Logo Blum Logo
Im zweiten Teil dieses Blog-Beitrages folgen in Kürze noch mehr nützliche Tipps zur Ausnutzung jedes Quadratzentimeters im David.