Was hat der Megatrend Multilokalität mit DAVID zu tun?

13.02.2020 DAVID

Im Laufe der Menschheitsgeschichte gab es immer wieder Phasen des Aufbruchs und der Bewegung. Mobil zu sein liegt den Menschen in den Genen.

Seit etwa 30 Jahren tritt Multilokalität, also das Leben und Wohnen an mehreren Orten, als Massenphänomen unserer Gesellschaft auf. Und das steht in enger Verbindung mit den Megatrends unserer Zeit: Individualisierung, Digitalisierung, Globalisierung und Neue Mobilität.

DAVID Multilokalität DAVID Multilokalität
Flexibilität und Unabhängigkeit

Eine wachsende Zahl von Berufen kann zeitlich flexibel und unabhängig von einem bestimmten Ort ausgeübt werden. Auch die Erwerbsbiografien werden durch häufigeren Wechsel des Arbeitsplatzes und zwischenzeitlichen Phasen der Aus- und Weiterbildung geprägt.

Menschen, die sich entscheiden, multilokal zu leben, sind mit einem Micro-Apartment gut bedient. Als kompakte Zweit- oder Übergangswohnung bietet ein Micro-Apartment alles, was der mobile Mensch braucht, hat im Gegenzug aber nichts, was es unnötig kompliziert macht.

DAVID Multilokalität Benedikt DAVID Multilokalität Benedikt
Benedikt (34, Marketingreferent) lebt seit 4,5 Jahren multilokal

„Heute hier morgen da. Die multilokale Lebensweise stellt Herausforderungen an meinen Alltag.

Dennoch überwiegen die Vorteile durch ein höheres Angebot an Lebens- und Arbeitsbedingungen sowie soziale Beziehungen, Kultur, Freizeit und Bildung.“

 

Multilokalität ist so vielfältig wie die Menschen, die sie leben. Und das macht das Micro-Apartment Konzept DAVID auch so spannend – es soll für alle DAVID-Typen ein interessantes Wohnkonzept auf Zeit sein.